Schnell abnehmen am Bauch

Während bei Frauen eher dazu neigen an Hüften und Beinen zuzunehmen, gehört der Bauch vor allem bei Männern zu den Problemzonen. Mit zunehmendem Alter verlangsamt der Körper den Stoffwechsel, was dazu führt, dass die Fettverbrennung nicht mehr so schnell vonstattengeht. Die Folge ist, dass sich vor allem am Bauch Fettpölsterchen ansammeln. Die Frage ist dann, ob schnell abnehmen am Bauch überhaupt möglich ist.

Schnell abnehmen am Bauch ist schwierig

Es gestaltet sich äußerst schwierig, wenn man gezielt an einer bestimmten Stelle abnehmen möchte. Dies erfordert eine Menge Disziplin und Motivation. Bei einigen Menschen lässt sich der Stoffwechsel bereits durch einen längeren Spaziergang anregen, während andere sich dafür wesentlich mehr anstrengen müssen. Um Fett zu verbrennen, ist es erforderlich entsprechende Energie zu verbrauchen.

Die richtige Ernährung

Über eines sollte man sich im Klaren sein, es gibt keine speziellen Nahrungsmittel, mit denen schnell abnehmen am Bauch möglich ist. Wer schnell abnehmen am Bauch will, kann dies jedoch durch bestimmte Maßnahmen bei der Ernährung unterstützen.

Oliven enthalten ungesättigte FettsäurenSo helfen unter anderem ungesättigte Fettsäuren nicht nur beim schnell abnehmen am Bauch, sondern sind zudem auch noch sehr gesund für den menschlichen Körper. Besonders reich an solchen Fettsäuren sind zum Beispiel Avocados und Oliven sowie deren Öle.

Ein weiterer wichtiger Stoff, um schnell am Bauch abzunehmen, ist Protein. Besonders in Kombination mit Sport führt Protein zu einem schnelleren Wachstum der Muskeln. Bei einer höheren Muskelmasse erhöht sich automatisch auch der tägliche Grundumsatz an Kalorien. Dadurch schmelzen die überschüssigen Pfunde wesentlich schneller, was besonders beim schnell abnehmen am Bauch hilfreich ist.

Besonders wirksam beim Abnehmen sind zudem Meeresfrüchte. Diese sind besonders reich an den für den Körper wichtigen Aminosäuren. Werden die Meeresfrüchte richtig zubereitet, sind sie besonders arm an Fett und somit ideal, wenn man schnell abnehmen am Bauch will.

Auf den Speiseplan gehören zudem ausreichend frisches Obst und Gemüse. Diese liefern neben essenziell wichtigen Vitaminen auch ein hohes Maß an Mineralien und Ballaststoffen. Besonders die Ballaststoffe sorgen für ein besseres Sättigungsgefühl. Dies kann man noch zusätzlich unterstützen, indem man beispielsweise vor der Mahlzeit noch einen Apfel zu sich nimmt.

Weitere Tipps zum schnell Abnehmen am Bauch

Das beste Training zum schnell Abnehmen am Bauch ist eine Kombination aus Kraft und Ausdauertraining. Durch ein gezieltes Bauchtraining lässt sich speziell die Muskulatur am Bauch aufbauen. So lässt sich dafür sorgen, dass man auch speziell an dieser Stelle abnimmt und nicht an einer anderen Zone Gewicht verliert. Für einen schnelleren Erfolg sollten zu den Bauchmuskeln immer auch die Rückenmuskeln trainiert werden. So lässt sich der Stoffwechsel zusätzlich anregen, was zu einer schnelleren Fettverbrennung führt.